• Uncategorized

    Alles Bilder …

    Wir haben Bilder im Kopf. Auch Bilder darüber, wie Gott wohl sein mag. Diese Bilder werden, so glaube ich, sehr von uns selbst beeinflusst. Was wir denken, vermischt sich mit unseren Erfahrungen und Hoffnungen. Ein ängstlicher Mensch wird in Gott eher einen Beschützer sehen, denn das ist vielleicht das, was er braucht. Ein kranker Mensch wird in Gott einen Heiler sehen. Ein einsamer Mensch, den Tröster. Diese Dinge prägen unseren Glaubensstil. Der ängstliche Mensch will alle Regeln einhalten, er möchte nichts falsch machen, um nicht bestraft zu werden. Klar, es gibt ja noch die Gnade, aber auch die muss man sich verdienen durch gute Glaubensleistungen. Es ist aber nie genug.…